Auffallen mit Design für Fingernägel

Auffallen mit Design für FingernägelGepflegte Fingernägel sind immer ein gutes Zeichen, denn sie zeigen dem Gegenüber, das man sich um sein Aussehen kümmert und Zeit darin investiert, gepflegt auszusehen. Doch mit Nägeln kann man noch viel mehr machen, als sie nur zu formen und zu färben, denn mit den richtigen Hilfsmitteln kann man jetzt auch zu Hause ein Design für seine Nägel kreieren, ohne dass man dafür zur Maniküre gehen muss.

Zunächst muss man die Nägel für das Design vorbereiten. Dafür ist wichtig, dass sie sauber sind und am besten auch gleich in die richtige Form gefeilt wurden. Nur wenn die Form stimmt, kann man auch das Design entwerfen, das die Nägel später tragen sollen. Mit Polierfeilen kann man die Oberfläche der Nägel bearbeiten, wodurch es schon beinahe so wirkt, als hätte man Klarlack aufgetragen, da sie so glänzen.

Für das Design der Nägel hat man jetzt unterschiedliche Möglichkeiten, die man zuerst auf einem Blatt Papier aufzeichnen sollte. Erst wenn man sich sicher ist, dass man das richtige Muster gefunden hat, sollte man mit dem Lackieren und Verzieren beginnen. Zunächst sucht man sich eine oder mehrere Farben und trägt diese auf die Nägel auf. Dann folgen die Accessoires, die das Design der Nägel erst richtig auffällig machen. Dazu gehören zum Beispiel kleine Glitzersteine, die durch den noch nicht getrockneten Nagellack festgeklebt werden oder Schablonen, mit denen man feine Muster auf die Nägel malen kann. Auch wenn die Fingernägel nur ein kleiner Teil des Körpers sind, fallen gepflegte Nägel immer positiv auf und ein schönes, nicht zu ausgefallenes Design zeigt, dass man sich um sein Äußeres kümmert und einen guten Eindruck erwecken möchte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>