Gibt es noch Raucher-Lokale in Berlin?

Bereits im Jahre 2005 gab es eine Vereinbarung zwischen dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband und dem Bundesministerium für Gesundheit. Doch das half dem Nichtraucherschutz recht wenig. Mit Beginn des Jahres 2007 wurden dann die ersten gesetzlichen Rauchverbote in Lokalen und Restaurants ausgesprochen. In einigen Ländern wurden abgetrennte Raucherräume eingerichtet, andere Länder erlaubten keine Ausnahmen. Raucher hatten ab diesem Zeitpunkt nur noch wenig Freude. Statt im Warmen bei Kaffee oder Cola zu sitzen mussten sie, sofern sie rauchen wollten, vor der Türe stehen.

Rauchen zu allen Jahreszeiten

Im Winter stellten manche Restaurantbesitzer sogar Heizpilze vor den Türen auf damit die Raucher es etwas wärmer hatten. Doch auch nach zahlreichen Verfassungsbeschwerden wurde das Leben der Raucher in der Öffentlichkeit nicht einfacher. Es gab immer mehr Orte, an denen das Rauchen verboten war. Findige Köpfe kamen deshalb auf die Idee der E-Zigarette. Diese durfte auch dort geraucht werden, wo das Rauchen an sich verboten war. Und so konnten auch die Raucher weiterhin im Warmen sitzen und ihren Kaffee mit Genuss trinken. Da es E-Zigaretten nicht am Zigarettenautomat zu kaufen gibt, ist das E-Zigarette kaufen am einfachsten im Internet. Hier kann man die elektrische Zigarette bequem online bestellen, sucht sich das gewünschte Liquid dazu aus und lässt sich alles nach Hause liefern.

Echte Raucher-Lokale in Berlin

Einige der Raucher-Lokale in Berlin haben „überlebt“. Wer sich informieren möchte, wo es noch entsprechende Lokale gibt, in denen geraucht werden darf, sollte sich die entsprechenden Seiten im Internet anschauen, die immer aktuell gehalten werden. Hier bekommt man eine gute Übersicht, in welchen Bezirken sich Lokale befinden, in denen auch Raucher willkommen sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>