Kategorie-Archiv: Fashion

Das Korsett – mehr als ein simples Kleidungsstück

Das Korsett hat schon eine sehr lange Geschichte und sie reicht bis ins 11. Jahrhundert. In dieser Zeit begannen die Vorläufer des Korsettmachers schon mit raffinierten Modellen. Erst 400 Jahre später schwappte diese uralte Mode auch nach Deutschland über.

Auch heute noch kann ein maßgeschneidertes Modell die kultivierte Garderobe auf den Punkt ergänzen und bereichern. Dieses modische Accessoire eignet sich nicht nur für junge, sondern auch für die ältere Kundschaft.

Tradition und Geschichte des Korsetts

In früheren Zeiten gehörte diese Unterbekleidung in Adelskreisen ganz einfach zum guten Ton. Die feine Gesellschaft hat sich bis zur Wespentaille eingeschnürt. Von vielen Adelshöfen sind hier Geschichten überliefert, dass sich die Prinzessinnen, Königinnen und alle weiteren Adeligen ein Korsett maßschneidern ließen und die Zofen mussten diese schnüren bis die anspruchsvollen Nutzer zufrieden waren mit ihrem Spiegelbild.

Weiterlesen →

Trends bei Lederjacken für Damen und Herren 2014

Modejunkies aufgepasst! Wer in dieser Saison up to date sein will, der trägt Leder!

Im Grunde genommen waren sie nie wirklich weg, die Lederjacken. Derzeit liegen sie allerdings extrem im Trend, sodass sie in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen.

Egal, ob im schulischen oder beruflichen Alltag, für Konzert- oder Festival-Besuche: Die Lederjacke passt sich an und gilt überall als stylisch und chic.

Damen Lederjacken – von klassisch bis auffällig

Im Bereich der Damen Lederjacken hat sich im Laufe der Jahre so einiges getan. Frauen jeder Altersklasse haben mittlerweile eine riesige Auswahl an Modellen, sodass für jede Größe und für jeden Geschmack die passende Lederjacke schnell gefunden ist.

Weiterlesen →

Berliner Modetrends 2012

Zweimal pro Jahr wird Berlin zum angesagten Modetreff für nationale und internationale Designer. Zur sogenannten Fashion Week stellen hier unter anderem auch kreative und pfiffige Designer aus der Hauptstadt ihre neuesten Trends vor. Dabei glänzt Berlin vor allen auch als Talentschmiede für junge Designer, welche mit ihren frechen Kollektionen zu akzeptablen Preisen die Stadt wieder zu einer echten Modemetropole machen.

So gibt es auch 2012 wieder jede Menge neue Trends, die dafür sorgen, dass Shopping in Berlin sicher nie langweilig wird. Immerhin gibt es hier mit Kurfürstendamm und Friedrichstraße gleich zwei berühmte und erlebnisreiche Einkaufsmeilen. Wer seinen Geldbeutel schonen und dabei trotzdem nicht auf die neuesten Modetrends verzichten möchte, der findet beispielsweise bei den ADLER Mode Marken eine großzügige Auswahl.

Weiterlesen →

Die wichtigsten Shows der Berliner Fashion Week 2012 zusammengefasst

Wieder einmal war Berlin fünf Tage lang im Modefieber. Die Berliner Fashion Week zeigte wieder einmal, was die Designer drauf haben und was uns im nächsten Jahr an Highlights in der Mode erwarten wird. Die Presse war begeistert und die Besucher haben ihre Lieblingsdesigner gefeiert. Nachdem die Fashion Weg nun vorbei ist, wird es Zeit sie noch einmal ganz in Ruhe Revue passieren zu lassen.

Das erste Highlight gab es schon vor der offiziellen Eröffnung der Modewoche. Schon länger ist die Bread&Butter-Openingparty mit die wichtigste Show der Berliner Fashion Week. Sie fand auf dem ehemaligen Zentralflughafen Tempelhof statt. Besondere Attraktion war zum Beispiel die Artistiktruppe Fuerza Bruta, während das nachfolgende DJ-Duo 2manysDJs für die entsprechende Stimmung sorgte. Zum Glück spielte an dem Tag auch das Wetter mit. So konnten sich mehrere 1000 Besucher aus aller Welt, von der Stimmung anstecken lassen und in ausgefallenen Show Roms die neueste Mode bewundern. Auf der Bread&Butter-Openingparty ging es wie immer in der Hauptsache um Streetwear. Ganz anders dagegen präsentierte sich der GreenShowroom. Hier ging es vor allem um fair gehandelte Mode. Diese Veranstaltung war ein Muss für alle, die Wert auf ökologische Kleidung legen.

Weiterlesen →

Fashiontipps: Das sind die angesagtesten Bademoden im Sommer 2012

Die Bademode in diesem Jahr übernimmt viele Trends aus dem Vorjahressommer, denn Streifenmuster und kräftige Orange- oder Grüntöne sind auch in diesem Jahr angesagt. Der moderne Bikini wird mit Push-up zu einem echten Eyecatcher und bei den Badeanzügen ist der Neckholder wieder ein großer Renner. Doch der Badesommer 2012 hat noch mehr zu bieten und darüber freuen sich nicht nur die pfundigen Damen.

Badekleid und formende Stoffe

Shaping ist in und das gilt auch für die Bademode. Die formenden Textilien trägt man inzwischen nicht nur unterm Abendkleid, sondern auch am Strand und mit Animal-Print oder bunten Mustern lässt es sich überall gut toben. Die Bademode 2012 kommt aber auch nicht ohne raffiniert geschnittene Badeanzüge aus und freche V-Ausschnitte mit Neckholder sind heuer besonders angesagt. Neben dem klassischen Schwarz, das vor allem in den größeren Größen auch in diesem Jahr wieder anzutreffen ist, sind auch große Muster in und die Varianten mit Punkten aus dem letzten Jahr. Das Badekleid, ein Trend aus den USA hat sich in den letzten Jahren ebenfalls etabliert und was früher nur in Schwarz oder Dunkelblau zu finden war, gibt es heute auch in fröhlichen Farben für alle Größen. Damen mit einer perfekten Bikinifigur leisten sich Oberteile mit abnehmbaren Trägern und hier liegen vor allem einfarbige Modell voll im Trend. Ein eleganter Bademantel rundet das perfekte Badeoutfit ab und schon kann der Tag am Strand beginnen.

Weiterlesen →

Junge Berliner Modelabels on- und offline

Junge Berliner Modelabels on- und offlineBerlin hat sich zu einer echten Modemetropole entwickelt. Viele junge Designer zieht es in die brodelnde Hauptstadt. Hier ist immer etwas los, und hier werden Trends gesetzt. Ganz deutlich wird das auf den jeweiligen Webseiten. Hier sind Fotografen am Werk die auf den Straßen interessante Trends aufspüren, fotografieren und dokumentieren. Was dabei herauskommt, ist oft eine tolle Anregung für Modedesigner. So ist es auch kein Wunder, dass sich viele Designer nach dem Besuch der Modeschule in unserer Hauptstadt niederlassen.

Weiterlesen →

Berlin eine wichtige Modemetropole

Seit einigen Jahren schon macht Berlin mit der „Fashion Week“ in Modekreisen von sich reden, mittlerweile bereits zweimal im Jahr. Dazu kommt eine Vielzahl von Präsentationen junger Modemacher, die im Klima von Berlin mit vielen originellen und alternativen Ideen aufwarten. Diese Events sind nur der folgerichtige Ausdruck des pulsierenden Modelebens in der deutschen Hauptstadt. Seit der Wende hat sich das Image von Berlin von der gemütlichen Oase zur weltoffenen Metropole gewandelt. Die jungen Modemacher haben daran genau so ihren Anteil, wie die großen Marken aus aller Welt, die sich in Berlin niedergelassen haben. Alles, was Rang und Namen in Deutschland hat, ist ebenfalls in Berlin vertreten. Dazu gehören selbstverständlich auch GISY Schuhe aus Hannover.

Weiterlesen →

Schicke Anzüge zum Ausgehen günstig bestellen

Schicke Anzüge zum Ausgehen günstig bestellenEs gibt viele Anlässe zu denen ein Mann einen Anzug tragen sollte. Aber nicht jeder will dafür ein halbes Vermögen ausgeben. Eine gute Gelegenheit ist deshalb ein Fabrikverkauf. Dort gibt es günstige Anzüge, die aber trotzdem aktuell und modern sind. Es wird lediglich eine Stufe im Verkauf ausgelassen, und deshalb können die Anzüge günstiger angeboten werden. Auf jeden Fall sollte jeder moderne Mann wenigstens einen Anzug im Schrank haben. Es gibt viele Gelegenheiten, zu denen ein Anzug getragen wird. Das kann eine Hochzeit sein, aber auch ein Geschäftsessen oder ein Bankett. Oft wird einfach vorausgesetzt, dass der Mann einen Anzug trägt. Selbst im täglichen Geschäftsleben kann ein Anzug zum normalen Geschäftsoutfit gehören. Zum Glück gibt es Anzüge nicht mehr nur beim Herrenausstatter, sondern auch beim Discounter oder im Kaufhaus. In den meisten Fällen ist ein Anzug von der Stange bedeutend günstiger als beim Herrenausstatter oder beim Schneider.

Weiterlesen →

Kosten rund um das Berliner Medienfestival

Kosten rund um das Berliner MedienfestivalDas Berliner Medien- und Theaterfestival „Neuropolis“ findet seit 1999 regelmäßig statt. Das Publikum ist bunt gemischt, vom alternativen Künstler bis zum Forex-Anbieter ist alles zu finden in der Menschenmenge. Neuropolis startete als studentisch organisiertes Theatertreffen Berliner Hochschulen. Damit sollte für die Studenten der Theaterwissenschaften eine bessere Aufführungsmöglichkeit geboten werden. 2003 wurde das Festival durch den intensiven Kontakt mit dem Kana-Teater in Stettin und dessen Festival „Okno“ erweitert. Beide Teams besuchen sich seither gegenseitig an ihren Festivals. Später wurden neben den studentischen Darbietungen auch Produkte aus der Off-Szene präsentiert, welche dem Festival einen neuen Anklang verliehen.

Weiterlesen →

Longchamp Paris

Die Pferderennbahn Longchamp ist die wichtigste Pferderennsportanlage in Paris. Sie befindet sich im 16. Arrondissement im Bois de Boulogne. Das heutige Hippodrom wurde 1857 auf den Mauern der bei der französischen Revolution zerstörten Abtei Longchamp errichtet. Seit dem 3. Oktober 1920 findet am ersten Sonntag im Oktober der Prix de l’Arc de Triomphe statt. Neben anderen Pferderennen und Springturnieren finden auch weitere Sportveranstaltungen statt. Nach der Pferderennbahn wurde das gleichnamige Unternehmen Longchamp benannt. Es stellt Luxusprodukte im Bereich des Lederwarengewerbes her. Der aktuelle Internetauftritt longchamp kann sich sehen lassen und ist uns hiermit eine Empfehlung wert.

Weiterlesen →