Prenzlauer Berg – ein östlicher Stadtbezirk Berlins

Prenzlauer Berg - ein östlicher Stadtbezirk BerlinsEine der wohl aktivsten und schönsten Städte in Deutschland ist die Hauptstadt Berlin. Die im Nordosten gelegene Großstadt punktet mit viel Kultur und Geschichte und besitzt eine einmalige Ausstrahlung. Viele kleinere und größere Stadtbezirke geben der Stadt, in der sich jeder Mensch einen schönen Platz zum Leben suchen kann, ein vielfältiges Aussehen. Ein sehr bekannter und schöner Ortsteil ist der Prenzlauer Berg.

Der im Osten von Berlin liegende Stadtabschnitt gehört zum Bezirk Pankow. 1920 gegründet, war er damals ein eigenständiger Stadtbezirk, doch durch die Fusion mit Weißensee und Pankow aufgrund der Verwaltungsreform von 2001 ist er nun Teil eines größeren Bezirkes. Sehr markant ist der höchste Punkt, der 91 Meter über den Meeresspiegel reicht. Dieser Berg befindet sich im Volkspark Prenzlauer Berg und entstand erst nach dem Zweiten Weltkrieg durch große Anhäufungen von Trümmern aus dem Stadtinneren. Seen sind hier im Gegensatz zu südlicheren Bezirken nicht vorhanden und auch keine Wälder mehr; es handelt sich dennoch um einen sehr ansehnlichen Stadtbezirk. Besonders geprägt wird das Stadtbild durch ältere Bauten, die um die Wende des 20. Jahrhunderts entstanden. Zwar wurden 80 Prozent aller Wohnungen nach 1948 gebaut, doch das historischste noch existierende Haus stammt aus dem Jahre 1848. Im Krieg wurde verhältnismäßig wenig zerstört, doch während der DDR-Zeit kam es zur Vernachlässigung der Restauration und so musste nach der Wende vieles abgetragen und erneuert werden. Erst danach blühte die äußere Erscheinung wieder auf und Baulücken wurden komplett gefüllt. Somit ist heute ein fast homogenes Altbaugebiet entstanden, das sehr schön anzusehen ist und in dem über 300 Gebäude unter Denkmalschutz stehen.

Das Innere des Ortsteils Prenzlauer Berg ist mit vielen Shops und Bars bestückt, was das Vorhandensein von Kreditkarten bei einem Besuch sehr wichtig macht. Der bekannte Mittelpunkt des Nachtlebens ist am U-Bahnhof Eberswalder Straße zu finden, da sich hier einige große Hauptstraßen schneiden. Diese Kreuzung wird als Kiez bezeichnet, auf dem sich viele junge Menschen treffen, um gemeinsam ihren Abend zu genießen. Es ist ein Ort, an dem immer etwas los ist. Somit ist der Prenzlauer Berg eine Perle in der Hauptstadt Berlin und vermag mit seiner einmaligen Optik und seiner großen Geschäftigkeit jeden Besucher in seinen Bann zu schlagen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>