Klavierkonzerte in Berlin

Klavierkonzerte in BerlinLeise Klavierklänge, edle Räume, ein ausgewähltes Publikum. Klavierkonzerte sind auch in den Zeiten den Rock- und Popmusik noch sehr beliebt. Wieder Erwarten erfreuen sich aber nicht nur die älteren Generationen an den sanften Klängen des Tasteninstruments, sondern es finden sich auch immer wieder jüngere Leute im Publikum. Ein Klavierkonzert ist eine Veranstaltung zum Träumen und Abschalten. Man kann sich ganz den Klängen hingeben und alle Alltagssorgen vergessen. Auch in unserer Hauptstadt, die sonst wegen ihrer wilden Partys verschrieben ist, gibt es immer wieder wunderbare Klavierkonzerte. Beispielsweise Mitte September in der Philharmonie Berlin. Dort werden immer wieder klassische Werke aufgeführt, die das Publikum mitreisen. Bekannt sind auch das deutsche Symphonie-Orchester Berlin sowie das Rundfunk-Sinphonie-Orchester Berlin.

Auch die Staatsoper im Schiller Theater bietet immer wieder klassische Konzerte, die das Herz eines jeden Musik-Liebhabers höher schlagen lassen. Ebenfalls in der Philharmonie Berlin spielen die Berlinclassicplayer. Unter der Leitung von Ulrich Riegl präsentieren sie Werke von Chopin. Wer einmal einem richtig guten Klavierspieler gelauscht hat, wird von dieser Musik hingerissen sein. Es ist unglaublich wie man auf einem einzigen Instrument so viele verschiedene Emotionen heraufbeschwören kann. Je nachdem, ob der Spieler die Tasten vorsichtig und bedächtig anschlägt, oder kräftig in die Tasten haut, entsteht eine ganz andere Art von Musik. Auf Klavierkonzerten in Berlin können Sie die Vielfalt der Klaviermusik live erleben und sich mitreisen lassen! Wer nach so viel Klavierspiel selbst Lust bekommen hat mit dem Spielen anzufangen, findet mit Sicherheit in der Umgebung Berlins auch ein Klavier gebraucht. Das Einzige, was schöner ist, als ein Klavierkonzert, ist ein Klavier selbst zu spielen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>