Mode in München

Mode in MünchenMode ist unglaublich facettenreich und unterliegt einem ständigen, immerwährenden Wandel. Altes erfindet sich neu, Neues wird alt und manche Sachen werden zu absoluten Klassikern und überleben ewig. Während sich Einige jedes Jahr neu einkleiden und von den Winterstiefeln bis zum Sommertop alles modisch auf dem aktuellen Stand sein muss, suchen andere eher nach praktischer, funktionaler Kleidung, die lange hält. Beide Seiten haben ihre Ansprüche, welche in München erstklassig befriedigt werden.

München ist nicht nur die bayerische Landeshauptstadt, sondern auch das Mekka aller Modebewussten. Egal, ob ausgeflippt, klassisch, trendy oder einfach nur tragbar und funktionell: München bietet für jeden Geschmack alles, was das Herz begehrt. In München pulsiert das Leben auch im Bereich der Mode. Die Hohenzollernstraße ist dabei die Modemeile überhaupt. Ob Edelboutiquen oder flippige Modeläden, vom Schuhgeschäft für jedermann bis zum Inhaber-geführten Designerladen: Hier wird jeder fündig.

Doch München kann nicht nur mit einer tollen Einkaufsmeile aufwarten. Auch ausbildungstechnisch ist München in Sachen Mode ganz vorne mit dabei. Die Deutsche Meisterschule für Mode beispielsweise vereint mehrere Schulen: Designschule München, Berufsschule für Bekleidung, Fachschule für Modellistik und die Fachschule für Schnitt und Entwurf. Wer hier einen Abschluss macht, hat in der Modebranche weltweit äußerst gute Aussichten und beste Referenzen. Auch die internationale Modeschule ESMOD in der Fraunhoferstraße ist eine erstklassige Adresse und ist als Startrampe in ein erfolgreiches Karriereleben in der Modewelt sehr zu empfehlen. Was Mode angeht, ist München in aller Welt ein Begriff und steht für moderne, trendbewusste und hochwertige Mode. München ist als Heimatstadt vieler bekannter Gesichter aus der Modebranche wohlbekannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>